Gewählte Nachricht:

17. Oktober 2012 13:10 Uhr Alter: 6 Jahre

Jugendrotkreuz Herbstfahrt 2012

Spass, Action und eine bleibende Erinnerung garantiert

Gruppenfoto Monsterroller

Monsterroller

Sprung vom Baumstamm beim Moonlight-klettern

Moonlight-klettern

Schlangenstreicheln in der Reptilienfarm

Reptilienfarm

Die diesjäjhrige JRK Herbstfahrt führte die Jugendrotkreuzler in den Harz. Das deutsche Mittelgebirge erwartete die 20 Kinder, Jugendlichen und Betreuer mit einem tollen Selbstversorgerhaus und einem fantastischen Programm.

Die Fahrtteilnehmer konnten sich im Klettergarten beim Moonlight-Klettern mit ihrer Schwindelfreiheit auseinandersetze. Das Besondere: In diese Jahr kletterten die Teilnehmer das erste Mal bis in die Dämmerung und konnten sich dem ultimativen Härtetest stellen, sich vom oberen Ende eines Baumstammes einfach fallen zu lassen.

Beim Monsterrollerfahren blieb kein Kleidungsstück sauber bei schlammigen Untergrund, matschigem Wetter aber allerbester Laune. 

Selbst Vogelspinnen und Würgeschlangen konnten die Kinder und Jugendlichen im Reptilienzoo hautnah erleben. Dabei galt es den Ekel und die Furcht zu überwinden und die Tiere auch einmal zu streicheln und dabei interessante Entdeckungen zu machen.

Neben der allseits beliebten Verpflegung durch Küchenchef Hardy und dem weniger beliebten Tischdienst, den die Teilnehmer selbst übernahmen, gab es aber auch außerhalb des gestalteten Programms genug Action in und um das große Gruppenhaus. 

Unser Dank gilt dabei dem Organisationsteam rund um Meike, Lisa und Jens, die zusammen mit der Erfahrung von Hardy diese tolle Fahrt auf die Beine gestellt haben. Die Herbstfahrt 2012 war somit wieder ein voller Erfolg und eine bleibende Erinnerung für alle Teilnehmer.


Seite druckenSeite empfehlennach oben