Sie sind hier: Ehrenamt / Bereitschaft / Aufgaben / Katastrophenschutz

Ansprechpartner

Frau
Saskya Adler
Bereitschaftslteiterin

Kontakt

Am Flutgraben 63
41515 Grevenbroich

 

Ansprechpartner

Herr Ing.
Max M. Ehrenberg
Stv. Bereitschaftslteiter

Kontakt

Am Flutgraben 63
41515 Grevenbroich

1. Einsatzeinheit

Einsatz beim G8-Gipfel

Der Ortsverein Grevenbroich stellt zusammen mit den Helferinnen und Helfern des Ortsvereins Wevelinghoven Personal für die Besetzung der 1. Einsatzeinheit im Rhein-Kreis-Neuss. Aufgabe der Einsatzeinheiten die Lückenschließung zwischen Einsätzen, deren Intensität die Möglichkeiten der örtlichen Rettungsdienste übersteigen, und solchen, deren Intesität die Schwelle zur Großschadenslage („Katastrophe“) nicht erreichen.

Denkbare Aufträge für die Einsatzeinheit sind das Heranführen von zusätzlichem Personal und Material (Tragen, Decken, Medikamente und Verbandmittel), wie auch das Bereitstellen von Infrastruktur, z.B. durch den Bau überdachter Behandlungsplätze (Sanitätszelte) oder eine Strom- und Wasserversorgung. Hierfür gliedert sich die Einsatzeinheit in ihre Fachdienste: Sanitätsdienst, Betreuungsdienst (inkl. Unterkunft und Verpflegung), technischer Dienst und Führungsdienst.

Unsere Einsatzeinheit ist zum Beispiel schon bei diversen Evakuierungen bei Bombenentschärfungen (2. Weltkrieg) zum Einsatz gekommen. Neben dem Transport von Betroffenen Personen wurden hier Betreuungsstellen für die Zeit der Entschärfung eingerichtet und betrieben.

SEG Behandlungsplatz

Übung der SEG Behandlungsplatz
Übung der SEG Behandlungsplatz

Die Schnelleinsatzgruppe (SEG) Behandlungsplatz (BHP) ist für die schnelle Versorgung  von bis zu 50 Patienten unterschiedlicher Verletzungsgrade ausgelegt. Sie wird aus den im Rhein-Kreis-Neuss ansässigen Hilfsorganisationen sowie dem Technischen Hilfswerk und Feuerwehreinheiten gebildet. Grundlage des BHP ist die Sichtung von Hilfesuchenden, welche von einer Verletztenablage entgegen genommen werden, sowie die Behandlung in bereitgestellten Sanitätszelten bis zum Abtransport durch fachgerechte Transportkapazitäten in geeignete Krankenhäuser.

Die Sanitätsgruppe der 1. Einsatzeinheit, an welcher die Helferinnen und Helfer der Bereitschaft Grevenbroich beteiligt sind, ist für den Aufbau und Betrieb eines Behandlungszeltes der Sichtungskategorie II (Mittelschwer verletzte Personen) verantwortlich. Des Weiteren wird durch die erste Einsatzeinheit die Führungseinheit des BHP gestellt.