Sie sind hier:  » DRK stellt Sanitätsdienst beim Schützenfest Grevenbroich

Gewählte News

3. September 2013 20:38 Uhr Alter: 4 Jahre

DRK stellt Sanitätsdienst beim Schützenfest Grevenbroich

Für die Sicherheit während des Schützenfestes waren auch in diesem Jahr wieder Helfer des DRK im Einsatz. Mit 4 Einsatztagen und über 750 Dienststunden der größte Sanitätsdienst des Jahres.

Helferin des DRK Ortsvereins

Schützenfest Grevenbroich, der größte Sanitätsdienst für unseren Ortsverein

Zwei Helfer in Einsatzkleidung mit unserem Mannschaftswagen vor Ort

Mit über 750 Dienststunden im Einsatz. Die ehrenamtlichen Helfer des DRK.

Die Bereitschaft des DRK Ortsverein Grevenbroich e.V. leistete auch in diesem Jahr wieder den Sanitätsdienst rund um das Schützenfest Grevenbroich und betreute alle vier Veranstaltungstage und die Umzüge mit seinen ehrenamtlichen Helfern.

Mit über 750 Dienststunden plus Vorbereitungs- und Nachbereitungszeiten durch die Helfer und Leitungskräfte brachte der Sanitätsdienst den Ortsverein in diesem Jahr an seine Kapazitätsgrenzen. Umso wichtiger und wertvoller war somit die Unterstützung durch Kollegen aus den Nachbarverbänden Wevelinghoven und Neuss, so dass insgesamt das notwendige Helfergerüst von über 30 Helfern für dieses Wochenende erreicht werden konnte. Vor dem Hintergrund, dass die Helfer des DRK für die Durchführung der Dienste keinerlei Aufwandsentschädigung erhalten, danken wir unseren Helfern und Helferinnen umso mehr für Ihr unermüdliches Engagement.

Zusammenfassend bleibt ein anstrengender aber gelungener Dienst im Gedächtnis, bei dem das DRK wieder einmal zeigen konnte, dass auf Helfer, Ausbildung und Material, im Falle des Falles, immer Verlass ist.