Sie sind hier: Zeichen setzen / Unser Team / Kristina Knauer

Kristina Knauer (21), Gesundheits- und Krankenpflegerin

Seit wann bist du im DRK?

Im DRK bin ich seit 3 Jahren.

Anfangs habe ich die Grundausbildung im Sanitätsdienst gemacht. Das DRK hat so viele Facetten, aber für mich war klar, dass ich in den Bereich Sanitätsdienst/Katastrophenschutz gehen möchte. Im Laufe des zweiten Jahres, habe ich noch eine rettungsdienstliche Ausbildung zusätzlich gemacht.

Wie bist du zum DRK gekommen?

Nach meinem Fachabitur habe ich die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin begonnen. Durch Freunde, die bereits seit vielen Jahren im DRK tätig sind und mit mir die Ausbildung begonnen haben, konnte in den Bereich Sanitätsdienst/Katastrophenschutz schnuppern und dabei habe ich festgestellt, dass mir das Konzept und die Arbeit sehr gut gefällt. Ich begann an Dienstabenden teilzunehmen und lernte die reichhaltigen Facetten des DRK kennen.

Warum bist du aktive Helferin im DRK?

Weil die Zusammenarbeit mit so vielen anderen Fachdiensten, wie zum Beispiel der Betreuung, die uns auf einer Veranstaltung verpflegen kann einfach Spaß macht. Auch der Trupp Technik, der sich um den Strom an der Einsatzstelle kümmert, ist unverzichtbar auf einem großen Sanitätsdienst. In einer so großen Gruppe mit unterschiedlichen Menschen, die aber alle am selben Strang ziehen, lernt man miteinander voneinander!

Das „Helfen“ steht dabei für mich im Vordergrund, wir sorgen für Sicherheit, wir haben Verantwortung und das zeichnet uns als Gruppe aus.

Wir sagen "Danke", Kristina!