Sie sind hier:  » Genial: JRK-Herbstfahrt 2009

Gewählte News

1. November 2009 20:00 Uhr Alter: 8 Jahre

Genial: JRK-Herbstfahrt 2009

Von: JRK Ortsleitung

Die diesjährige Herbstfahrt war mal wieder ein voller Erfolg!

Hochseilgarten

Hochseilgarten

Billard im Haus

Billard im Haus

Freizeitpark

Freizeitpark

Berlin

Berlin

Die 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer – inklusive Betreuern und Fahrern – des JRK kamen gut gelaunt nach einem Ziwschenstopp mit Übernachtung in der Jugendherberge Eisenach am Rüstzeitenheim Diera-Zehren bei Dresden, unserem diesjährigen Ziel und dem Ausgangspunkt aller Tagesausflüge, an.

Das Programm war wie immer sehr vielfältig. Neben dem Besuch eines Wellenbades und des Nudelcenters in Riesa fuhren wir einen Tag nach Dresden, wo wir in der gläsernen Manufaktur unser Traumauto, den VW-Phaeton, kennenlernten. Darüber hinaus besuchten wir den Freizeitpark „Belantis“ und erkundeten die sächsische Schweiz, wonach wir uns erstmal in einer Therme wieder aufwärmen mussten. Einen Tag verbrachten wir in der Stadt Berlin, welche wir in kleinen Gruppen selbst durchstreifen durften. Am Abend trafen wir uns am „Theater des Westens“ und besuchten gemeinsam das Musical „Der Schuh des Manitu“.

Ein Kletterpark, in dem selbst diejenigen mit Höhenangst ihren Spaß hatten, durfte in dem reichhaltigen Programm natürlich auch nicht fehlen.

Eines der Programmhighlights war die berühmte Stadtrallye, die uns in diesem Jahr nach Meißen führte. Einen Tag lang suchten wir in Kleingruppen die vielen Fotos, deren Motive irgendwo auf der Wegstrecke zu finden sein mussten, und versuchten, die kniffligen Fragen über die Stadt zu beantworten. An diesem Tag waren dank einer durch uns inszenierten Aktion hier und da auch ein paar Jugendliche mit dem JRK-Kampagnen-Tattoo zu sehen…

Wenn wir gerade mal nicht unterwegs waren, wussten wir uns auch so gut zu beschäftigen. Im Haus gab es zahlreiche Möglichkeiten, die Zeit mit den anderen Teilnehmern der Fahrt zu verbringen. Besonders wird uns allen der Billardraum in Erinnerung bleiben, in dem wir alle viele gemeinsame Stunden verbrachten.

Alles in Allem können wir auf eine wirklich tolle und ereignisreiche Ferienfreizeit zurückblicken und freuen uns schon jetzt auf’s nächste Jahr!

--> Mehr Informationen zum JRK gibt es hier

--> Mehr Fotos von der Herbstfahrt gibts in der Gallery